Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a9577/blog/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12
Erlebnis - onLINE Seilgarten | News| Hochseilgarten, Niedrigseilgarten, Outdoor-Teamtraining und Erlebnispädagogik
onLINE
onLINE Seilgarten | News| Hochseilgarten, Niedrigseilgarten, Outdoor-Teamtraining und Erlebnispädagogik
Erlebnispädagogik im Landkreis Schaumburg
  • Hochseilgärten finden:

    Hochseilgarten-Kletterwald-Projekt
    Deine Postleitzahl:
    Entfernung

    powered by:
    www.hochseilgarten-kletterwald.de
  • RSS KLETTERGARTEN MAGAZIN

  • Lesetipps

    Image of Erlebnispädagogik
  • Beliebte Schlagwörter

  • Blog-Verzeichnisse

    Blog Top Liste - by TopBlogs.de
    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
    BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
  • Seite 1 von 3123

    Was ist richtig? Was falsch? Was tun? Was lassen?

    Donnerstag, 5.November 2009

    was-ist-richtig… Ganz alltägliche Fragen – Doch in schwierigen Situationen können sie heftige innere Verunsicherung und Selbstzweifel auslösen

    Das alles hat auch durchaus seinen Sinn, sagt der Leiter der Zentralstelle für Neurobiologische Präventionsforschung der Universität Göttingen und des Instituts für Public Health der Universität Mannheim/Heidelberg, Professor Gerald Hüther. Im Interview mit “der Standard” bringt er Licht in das Dunkel dieser Gefühle.
    Im Kontext von erlebnispädagogischen Teamtrainings ist dieses ein sehr interessanter Artikel!

    STANDARD: Professor Hüther, Selbstzweifel und innere Verunsicherung haben für Sie ein viel zu schlechtes Image. Warum?

    Hüther: Weil es wichtige Gefühle sind. Sie sind die Triebfeder, die uns auch emotional in die Lage versetzt, unser Denken und Handeln immer wieder zu hinterfragen, Fehler zu erkennen und zu korrigieren. Kurz, unser Verhalten zu ändern. Denn nur mit emotionaler Betroffenheit wird es möglich, aus eigenen Fehlern zu lernen und sich aus fehlsteuernden Verhaltensmustern zu befreien.

    Weiterlesen »

    Es geht…auch ohne Gewalt – gewaltpräventive Aktionstage 2009

    Sonntag, 4.Oktober 2009

    Workshop für Mädchen im NiedrigseilgartenWorkshop für Mädchen im Niedrigseilgarten:
    Schülerinnen und Schüler aller allgemeinbildenden Schulen der Jahrgangsstufen 4 – 6 aus Stadthagen nahmen an den Aktionstagen auf dem jbf-Centrum Bückeberg in Obernkirchen teil, die dieses Mal unter dem Motto  “Es geht – auch ohne Gewalt” stattfanden. Veranstalter war der Präventionsrat “wir+” aus Stadthagen. Dieses Jahr gab es zum ersten Mal ein Niedrigseilangebot für Mädchen – durchgeführt durch Trainerinnen von “onLINE Seilgarten”.
    Unter dem Motto “Spannung zwischen Bäumen” haben in dem Workshop Mädchen bei Spielen und spannenden Aufgaben im Niedrigseilgarten gemeinsame Erlebnisse und viel Spaß gehabt. Es wurden zwischen Bäumen gespannte Seile überquert und andere abenteuerliche Herausforderungen und Kooperationsaufgaben gemeinsam gemeistert. Dabei erlebten sie ihre Stärken, die Kraft der Gruppe und sich selbst auf neue Weise.

    Weiterlesen »

    Auf Schatzsuche mit Seilen, Netzen und viel Vertrauen

    Montag, 20.Juli 2009

    Soziale Kompetenzen spielerisch erlernen? Krankenkasse sponsort erlebnispädagogische Teamtrainings durch onLINE als “präventive Maßnahme”:

    Wer an diesem Tag Kinder aus Obernkirchen beim Forsthaus Halt im Stadthäger Ortsteil Hörkamp sucht, der muss einfach nur den Rufen und dem Lachen durch den Wald folgen. 26 Kinder sind der Einladung des Jugendrings Obernkirchen und der BKK 24 im Rahmen des “OWoKi”-Programms gefolgt, um an einem Nachmittag in einem Niedrigseilgarten “in Kniehöhe auf Schatzsuche zu gehen”, wie die Einladung versprach.
    “Die Schätze, das sind die Erkenntnisse, die die Kinder an diesem Tag gewinnen werden”, verrät Manfred Lück von der Krankenkasse, die die Aktion als “präventive Maßnahme” für den Jugendring gesponsert hatte.

    Weiterlesen »

    Lernen und Selbsterfahrung im Spiegel der Natur

    Samstag, 4.Juli 2009

    raftingMenschen, die sich freiwillig in ein pädagogisches Arrangement in der Natur begeben, wollen ihren Erfahrungshorizont erweitern und ihre Persönlichkeit und soziale Kompetenzen in außergewöhnlichen Situationen kennenlernen. Sie klettern am Seil oder raften durch Flüsse. Dabei geht es nicht um Abenteuer, sondern um Lernen in der Gruppe und Selbsterfahrung im Spiegel der Natur.

    Im Jahr 1762 erscheint Jean Jaques Rousseaus Bildungsroman “Emile”. Darin empfiehlt er den Lehrern, dass sie ihren Schülern Lernerfahrungen über Handlungen und Erlebnisse vermitteln sollen. Ihm geht es um eine Hinwendung zum Individuum, das horchend auf die inneren Empfindungen sein spezifisches Menschsein ausbildet. Rousseau gilt heute als einer der wesentlichen Vordenker des handlungsorientierten Lernens.

    In der Aufklärung stand im Unterreicht die Vernunft und die Wissensvermittlung im Vordergrund. Rousseau erweitert diesen Ansatz um Gefühle, Sinne, Erlebnisse und Erfahrungen. Seinem romantischen Erziehungsideal folgend ist jener Mensch am besten erzogen, der “Die Freuden und die Leiden des Lebens am Besten zu ertragen vermag”.

    Weiterlesen »

    Lesetipp Erlebnispädagogik: wirksam lernen, weiter bilden, weiser werden

    Donnerstag, 12.März 2009

    Lesetipp:  “wirksam lernen, weiter bilden, weiser werden” – Erlebnispädagogik zwischen Pragmatismus und Persönlichkeitsbildung

    buch-wirksam-lernen1Mit Ratschlägen und denken allein ist es nicht getan. Die Lerntheorie und modernste Hirnforschung zeigt auf, dass eigenes Verhalten am nachhaltigsten und wirkungsvollsten durch persönliche Erfahrungen geprägt wird. Das wissen wir “eigentlich” aus eigener Erfahrung?! Dem zum Trotz liegt der Schwerpunkt der heutigen Bildung und Erziehung meist und vorrangig auf den rein kognitiven-intellektuellen Denk- und Lebensmodellen und “alles wird  logisch-sachlich begründet”. Will man aber Schlüsselkompetenzen, zum Beispiel Teamverhalten (neu) lernen oder lehren,  so führt der Weg nur über die persönlich gemachten Erfahrungen und eben nicht etwa allein über angelesenes Wissen.

    Nachhaltig lernen wir mit emotionalen Erfahrungen. Nichts prägt nachhaltiger als die eigene tiefe Erfahrung. (Gebranntes Kind scheut das Feuer). Rein sachliche bzw. kognitiv erarbeitete Konzepte oder reines Wissen um die Dinge bringen nicht die nachhaltigen Veränderungen in Persönlichkeits-, Team- und Prozessqualitäten – so Dr.  Kilian Mehl, Arzt, Coach und Psychotherapeut und Leiter des Seminarzentrum ” Die Wollmarshöhe”
    Weiterlesen »

    Seite 1 von 3123

    Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00a9577/counter/includes/mysql.class.php on line 165

    Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00a9577/counter/includes/mysql.class.php on line 165

    Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00a9577/counter/includes/mysql.class.php on line 165

    Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00a9577/counter/includes/mysql.class.php on line 165

    Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00a9577/counter/includes/mysql.class.php on line 165