Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a9577/blog/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12
Ausbildung zum Hochseilgartentrainer, Sicherheitstrainer, Rettungstrainer - Ausbildung, Betreuer, ERCA, Hochseilgarten, Hochseilgartentrainer, Rettungstrainer, Ropes Courses, Sicherheitstrainer - onLINE Seilgarten | News| Hochseilgarten, Niedrigseilgarten, Outdoor-Teamtraining und Erlebnispädagogik
onLINE
onLINE Seilgarten | News| Hochseilgarten, Niedrigseilgarten, Outdoor-Teamtraining und Erlebnispädagogik
Erlebnispädagogik im Landkreis Schaumburg
  • Hochseilgärten finden:

    Hochseilgarten-Kletterwald-Projekt
    Deine Postleitzahl:
    Entfernung

    powered by:
    www.hochseilgarten-kletterwald.de
  • RSS KLETTERGARTEN MAGAZIN

  • Lesetipps

    Image of On-line: Spiele und Abenteuer mit dem Seil
  • Beliebte Schlagwörter

  • Blog-Verzeichnisse

    Blog Top Liste - by TopBlogs.de
    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
    BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
  • Sie sind hier: Home > News > Dokus und News >

    Ausbildung zum Hochseilgartentrainer, Sicherheitstrainer, Rettungstrainer

    Von Andreas Dudda | 12.Juli 2011

    ERCA zertifizierte AusbildungsstellenImmer wieder lese ich von Ausbildungen zum Hochseilgartentrainer.
    Mir scheint, dass hier landläufig einige Begriffe bzgl. der Ausbildung schwammig formuliert und daher falsch verstanden werden.

    Ich sehe es so:
    1. Zunächst ist zu unterscheiden zwischen
    a) Ausbildungen gemäß ERCA-Standards und
    b) ERCA zertifizierten Ausbildungen. Diese können nur von ERCA zertifizierten Ausbildungsstellen durchgeführt werden.


    2. Eine Ausbildung zum  “Hochseilgartentrainer” gibt es  meines Wissens so nicht. Es ist hier zu unterscheiden zwischen den Ausbildungen zum
    a) Betreuer/in und Rettungstrainer/in für stationäre Ropes Courses (ehemals genannt “technischer Sicherheitstrainer“). Ausbildungdauer: mind. 5 Tage (Rettungstrainer) bzw. 3 Tage (Betreuer).
    b) Ropes Courses Trainer (RCT). Ausbildungdauermind. 120 Stunden.

    3. Jetzt können wir noch unterscheiden zwischen einer Ausbildung für:
    a) Adventure Parks
    b) klassische stationäre Ropes Courses
    c) temporäree Ropes Courses

    Einen Überblick findet ihr auch hier:
    http://www.erca.cc/cms.php?id=1179&lng=german

    Liebe Grüsse   Andreas Dudda

    - ERCA zertifizierter Temp. Ropes Courses Hochseilgartentrainer
    - Techn. Sicherheitstrainer für Hochseilgärten gemäß ERCA-Standards
    - ERCA zertifizierter Temp. Ropes Courses Niedrigseilgartentrainer

    Jetzt bist Du dran!
    Wir und andere Leser würden gerne
    Deine Meinung zu diesem Artikel erfahren.
    » Einen Kommentar schreiben

    News-Kategorie(n): Dokus und News | 5 Kommentare »

    5 Kommentare zu “Ausbildung zum Hochseilgartentrainer, Sicherheitstrainer, Rettungstrainer”

    1. sabin meint:
      15.Juli 2011 um 09:44

      Hallo,

      auch ich nenne meine Ausschreibung : Ausbildung zum Hochseilgartentrainer.

      Unsere Ausbildung umfasst :

      1)1 Erlebnistag um unser Konzept / Programm / kennenzulernen

      2)eine 5 tägige Ausbildung zum Sicherheitstrainer Hochseilgarten, die 5 Tage sind aufgeteilt in 2 x 2,5 Tage ( Vermittlung von Materialkunde,Knotenkunde, Sicherheitscheck HSG Anlage, Kennenlernen HSG, Sicheurngsmechanismen und deren Einsatzbereiche, Sicherheitseinweisung für Veranstaltungen mit COw-Tail und Toprope, Betreuung SPezialelemente, Trainerverhalten, Orga von Aufbau, Betrieb, Abbau, Einfuührung in den päd. EInsatz der HSG Anlage, Notfallrettung)
      eine weitere 5tägige Ausbildung, ebenso aufgeteilt in 2×2,5Tage zum Seilgartentrainer ( Kennenlernen der stationären Elemente im NSG, Sicherungseinweisung der Niedrigseilelemente, Erkennen und begleiten gruppendyn. Prozesse, metaphorisches Anrbeiten im Sielgarten, Modelle zur Vertiefung, Reflexion und Ergebnissicherung, Arbeiten an individuellen Defiziten)

      So schauen meine Ausbildungsinhalte aus, verbunden mit einer intensiven Zeit.
      Herzliche Grüße
      Sabin

    2. Andreas Dudda meint:
      15.Juli 2011 um 10:54

      Hallo Sabin,

      das klingt ja RICHTIG gut, v.a. die Vermittlung (erlebnis)pädagogischer Ansätze / Modelle gefallen mir sehr!
      Denn manchmal habe ich den Eindruck, dass es diese Art von (i.w.S.d.W.) Trainern immer weniger gibt und ausschließlich die techn. und sicherheitsrelevanten Aspekte fokussiert werden. Dabei kann ein Programm im Hoch- und Niedrigseilgarten doch weit mehr sein als “nur” ein spektakulärer Event.

      Zum Verständnis: Sind es bei Dir nun 2 verschiedene aufeinander aufbauende 5-tägige Ausbildungen?
      1. Sicherheitstrainer
      2. Seilgartentrainer
      und stehen am Ende dann auch jeweils Prüfungen an?

      … verbunden mit einer intensiven Zeit.

      Das klingt nach herzlicher Verbundenheit :-)

      GLG in die Fränkische Schweiz
      Andreas

    3. sabin meint:
      16.Juli 2011 um 07:28

      Hallo,

      ja, der pädagogische Ansatz ist mir sehr wichtig und das Modul III der Ausbildung ( also Vermittlung erlebnispäd. Ansätze), wird in der Ausbildung auch als intensivsten von den angehenden Trainern empfunden. Dort findet, meiner Meinung nach, viel Persönlichkeitsentwicklung für die Trainer statt, mit sehr viel Reflexionseinheiten zu Trainerwirken.
      Da in meinen HSG Programmen immer die Niedrigseilelemente und Koopübungen, Warming ups zum Einsatz kommen, ist es für mich sehr wichtig einen Trainer auszubilden, der päd. mit Gruppen arbeiten kann.

      Nein, eine Prüfung steht nicht an. Im letzten Modul ( päd. Ansatz) steht für jeden ein Szenario aus. Sie bekommen von mir ein Szenario, darauf müssen sie ein Kurzprogramm abgestimmt auf das Szenario entwickeln. Sie “spielen” die Trainer und wir die Tn. Wobei sich der Inhalt des Szenario auf Bodenübungen bezieht und das Wirken der Trainer.

      Deine Abkürzungen sind mir fremd. Was heisst i.w.S.d.E. und GLG :-)
      Liebe GRüße
      Sabin

    4. Andreas Dudda meint:
      16.Juli 2011 um 09:23

      Hallo Sabin

      i.w.S.d.W = im wahrsten Sinne des Wortes
      GLG = ganz liebe Grüße

      Also
      glG
      Andreas … und jetzt geht es ab in die Bäume.

    5. Svenson meint:
      27.Juni 2012 um 14:18

      Das war heute großen Klasse, ich werde mich auf jeden Fall bei Euch für einen Lehrgang bewerben, bis bald und liebe Grüße vom Team der PLSW/ BBB an alle, die heute dabei waren

      Gruß Svenson

    Kommentar schreiben

    Kommentar-Hilfe

    Bezug auf Textstellen:
    Du kannst in deinem Kommentar direkt bezug auf Textstellen im Beitrag nehmen. Dazu muss lediglich der Bereich im Artikel markiert werden. Daraufhin erscheint der "antworten"-Button, der den markierten Text in das Kommentarfeld schreibt und als Zitat auszeichnet. Die Funktion ist nur bei aktivem JavaScript nutzbar.

    Spamschutz:
    Das Kommentarformular ist mit einem Spamschutz ausgerüstet. Bevor Du Deinen Kommentar absendest, musst du ggf. eine Frage beantworten und das jeweilige Wort in das vorgesehene Textfeld eingeben..

    Kommentar erscheint nicht sofort?
    Wir bitten um etwas Geduld und Verständnis: Alle Kommentare werden manuell geprüft, sofern Du das erste Mal in unserem Blog etwas kommentierst (Spamschutz). Alle freigegebenen Kommentare werden nach Möglichkeit beantwortet.

    Kommentar verfolgen
    Wenn der Haken in der Checkbox gesetzt ist, dann wirst du über neue Kommentare zu diesem Artikel vie E-Mail informiert.Die neuesten Kommentare zu allen Beiträgen liegen auch als RSS vor. Abonniere dazu den Kommentar-Feed: Kommentare als RSS


    Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00a9577/counter/includes/mysql.class.php on line 165

    Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00a9577/counter/includes/mysql.class.php on line 165

    Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00a9577/counter/includes/mysql.class.php on line 165

    Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00a9577/counter/includes/mysql.class.php on line 165

    Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00a9577/counter/includes/mysql.class.php on line 165