Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00a9577/blog/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 12
Auf Schatzsuche mit Seilen, Netzen und viel Vertrauen - bkk 24, Erlebnis, Jugendring Obernkirchen, Kinder, klettern, Kommunikation, krankenkasse, Niedrigseilgarten, OWoKi, soziale Kompetenz, Stadtjugendpflege, Teamtraining, Teamtrainings, Vertrauen - onLINE Seilgarten | News| Hochseilgarten, Niedrigseilgarten, Outdoor-Teamtraining und Erlebnispädagogik
onLINE
onLINE Seilgarten | News| Hochseilgarten, Niedrigseilgarten, Outdoor-Teamtraining und Erlebnispädagogik
Erlebnispädagogik im Landkreis Schaumburg
  • Hochseilgärten finden:

    Hochseilgarten-Kletterwald-Projekt
    Deine Postleitzahl:
    Entfernung

    powered by:
    www.hochseilgarten-kletterwald.de
  • RSS KLETTERGARTEN MAGAZIN

  • Lesetipps

  • Beliebte Schlagwörter

  • Blog-Verzeichnisse

    Blog Top Liste - by TopBlogs.de
    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
    BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor
  • Auf Schatzsuche mit Seilen, Netzen und viel Vertrauen

    Von Andreas Dudda | 20.Juli 2009

    Soziale Kompetenzen spielerisch erlernen? Krankenkasse sponsort erlebnispädagogische Teamtrainings durch onLINE als “präventive Maßnahme”:

    Wer an diesem Tag Kinder aus Obernkirchen beim Forsthaus Halt im Stadthäger Ortsteil Hörkamp sucht, der muss einfach nur den Rufen und dem Lachen durch den Wald folgen. 26 Kinder sind der Einladung des Jugendrings Obernkirchen und der BKK 24 im Rahmen des “OWoKi”-Programms gefolgt, um an einem Nachmittag in einem Niedrigseilgarten “in Kniehöhe auf Schatzsuche zu gehen”, wie die Einladung versprach.
    “Die Schätze, das sind die Erkenntnisse, die die Kinder an diesem Tag gewinnen werden”, verrät Manfred Lück von der Krankenkasse, die die Aktion als “präventive Maßnahme” für den Jugendring gesponsert hatte.


    Auf dem Platz beim Forsthaus Halt sowie im angrenzenden Wald warten im Laufe des Tages verschiedene Aufgaben auf die Kinder: Einen Ball nur mithilfe von Stricken so zu transportieren, dass er nicht den Boden berührt, ein zwischen Baumstämmen aufgespanntes Netz so zu durchklettern, dass jedes Loch des Netzes nur einmal genutzt wird oder Becher voller Wasser so über eine Brücke aus Hängeseilen transportieren, dass nichts verschüttet wird und keiner den Boden berührt.

    seilquergang-seilgarten1Zum Bild links:
    “Wenn du deinen Fuß dahin stellst und ich meinen dahin…”: Im Niedrigseilgarten erproben 26 Obernkirchener Kinder, dass man mit gegenseitigem Vertrauen und Kommunikation auch schwierigste Aufgaben meistern kann. Foto: mld

    Alle Aufgaben stellen ähnliche Herausforderungen an die Kinder im Alter zwischen acht und 14 Jahren: Sie müssen sich miteinander absprechen, zusammen eine Strategie entwickeln, aufeinander achten, einander vertrauen.

    “Meist funktioniert das erst im zweiten Versuch”, hat BKK 24-Betreuer Dennis Busche beobachtet. Doch innerhalb der rund sechsstündigen Aktion seien die Fortschritte schon deutlich spürbar: Die Kinder seien konzentrierter und diskutierten mehr miteinander. Hatten anfangs Kinder, die sich nicht kannten, noch kein Wort miteinander gewechselt, sprechen sie sich jetzt miteinander ab, verteilen Aufgaben, entwickeln Strategien.

    Ehrgeiz treibt die Gruppe zusätzlich an
    “Das geht hervorragend”, so Lück. Der Ehrgeiz, die Aufgaben in der vorgegebenen Zeit zu schaffen, treibe den Zusammenhalt der beiden Gruppen zusätzlich an.

    Ist die Aufgabe geschafft, schreiben die Kinder auf rote oder grüne Zettel, was jeweils gut geklappt hat oder woran sie noch arbeiten müssen. Auf den grünen Karten stehen Stichworte wie “Vertrauen”, “gute Planung”, “aufeinander aufpassen”, auf den roten “Respekt voreinander haben” oder “nicht miteinander reden”.

    “In der Schule bräuchte man bestimmt fünf Wochen, um solche Erkenntnisse zu vermitteln”, schätzt Lück.

    Für diese “OWoKi”-Aktion ist Stadtjugendpfleger Erhard Vinke an die BKK 24 herangetreten. “Aktionen wie diese haben wir schon öfter gemacht und immer gute Erfolge damit gehabt”, so Vinke. Und auch die Krankenkasse kennt sich mit ähnlichen Unternehmungen aus dem Bereich der sogenannten Erlebnis-Pädagogik aus – beliebt sind sie auch für Abteilungen oder Vorstände von Firmen.

    seilquergang-seilgarten2

    Zum Bild links:
    Der Becher mit wertvollem Wasser ist sicher über die Hängebrücke gekommen.Foto: mld

    Die Obernkirchener Kinder werden an diesem Tag von ausgebildeten Pädagogen wie Andreas Dudda, der das Teamtraining rund um den mobilen Niedrigseilgarten koordiniert, begleitet. Zum Schluss werden die roten und grünen Karten gesammelt und es wird diskutiert, was man mit diesen “Schätzen”, also Erkenntnissen, denn anfangen kann.

    “In der Schule oder beim Fußball sollte man sich vertrauen und sich gegenseitig stärken”, lautet der Konsens der Kinder. Die Betreuer nicken zufrieden in die Runde: Die “Schatzsuche” ist mit Erfolg zu Ende gegangen.

    via: http://www.schaumburger-zeitung.de vom 20.Juli 2009

    P.S.: Das Team von onLINE war für diese Aktion mit Teamtrainern angereist.
    Weitere Fotos folgen demnächst.

    Jetzt bist Du dran!
    Wir und andere Leser würden gerne
    Deine Meinung zu diesem Artikel erfahren.
    » Einen Kommentar schreiben

    News-Kategorie(n): Erlebnispädagogik im Landkreis Schaumburg | Kein Kommentar »

    Kommentar schreiben

    Kommentar-Hilfe

    Bezug auf Textstellen:
    Du kannst in deinem Kommentar direkt bezug auf Textstellen im Beitrag nehmen. Dazu muss lediglich der Bereich im Artikel markiert werden. Daraufhin erscheint der "antworten"-Button, der den markierten Text in das Kommentarfeld schreibt und als Zitat auszeichnet. Die Funktion ist nur bei aktivem JavaScript nutzbar.

    Spamschutz:
    Das Kommentarformular ist mit einem Spamschutz ausgerüstet. Bevor Du Deinen Kommentar absendest, musst du ggf. eine Frage beantworten und das jeweilige Wort in das vorgesehene Textfeld eingeben..

    Kommentar erscheint nicht sofort?
    Wir bitten um etwas Geduld und Verständnis: Alle Kommentare werden manuell geprüft, sofern Du das erste Mal in unserem Blog etwas kommentierst (Spamschutz). Alle freigegebenen Kommentare werden nach Möglichkeit beantwortet.

    Kommentar verfolgen
    Wenn der Haken in der Checkbox gesetzt ist, dann wirst du über neue Kommentare zu diesem Artikel vie E-Mail informiert.Die neuesten Kommentare zu allen Beiträgen liegen auch als RSS vor. Abonniere dazu den Kommentar-Feed: Kommentare als RSS


    Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00a9577/counter/includes/mysql.class.php on line 165

    Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00a9577/counter/includes/mysql.class.php on line 165

    Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00a9577/counter/includes/mysql.class.php on line 165

    Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00a9577/counter/includes/mysql.class.php on line 165

    Deprecated: mysql_escape_string(): This function is deprecated; use mysql_real_escape_string() instead. in /www/htdocs/w00a9577/counter/includes/mysql.class.php on line 165